Der Hessische Schachverband veranstaltet einen Ausbildungslehrgang zum Regionalen Schiedsrichter bzw. Verbandsschiedsrichter. Die Ausbildung erfolgt nach den „Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e.V.“ und wird mit einer Prüfung zum Lizenzerwerb abgeschlossen.

 

Datum:

09.04. bis 10.04.2022

Ort:

Alter Posthof (Eingang "Scheune" Erdgeschoss)
Sarceller Str. 1
65795 Hattersheim

Zeitplan:

Beginn Sa. 09.04.2022 09.00 Uhr

Ende So. 10.04.2022 14.00 Uhr

Leitung:

Dirk Windhaus (FA)

Teilnehmer:

Der Lehrgang ist offen für alle Interessierte. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre (VSR) bzw. 16 Jahre (RSR).

Kosten:

Lehrgangsgebühr: 32 Euro (RSR und VSR)

Lizenzgebühr (FIDE): 25 Euro (nur RSR ohne vorhandene Lizenz)

Anmeldung:

Bis zum 30.03.2022 beim Beauftragten für die Schiedsrichterausbildung des HSV per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe des Ausbildungsziels (Lizenzverlängerung / Neuausbildung). Nach erfolgter Anmeldung erhält jeder Teilnehmer eine Anmeldebestätigung sowie weitere Informationen zum Lehrgang und der Zahlungsmodalitäten.

 

Allgemeines:

Die Anmeldung ist erst nach Erhalt einer Teilnahmebestätigung gültig. Das zum Zeitpunkt der Veranstaltung für den Alten Posthof geltende Hygienekonzept ist für alle Teilnehmer verbindlich .Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt möglicher coronabedingt notwendiger Änderungen.

 

Weitere Informationen:

Bei Dirk Windhaus per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
telefonisch 0172 / 4684237.

Der Hessische Schachverband hat für seinen Spielbetrieb entschieden:

Der für den 13.2.2022 (Runde 5) angesetzte Spieltag der Hessenliga, Verbandsligen und Landesklassen wird auf den 26.6.2022 neu terminiert.

Der für den 20.2.2022 (Runde 3) angesetzte Spieltag der Hessenliga, Verbandsligen und Landesklassen wird auf den 3.4.2022 neu terminiert.

Der ursprünglich für den 26.6.2022 geplante Termin für Stichkämpfe wird auf den 17.7.2022 verschoben.

Für die Handhabung von Spielberechtigungen, Festspielen usw. wird der Termin vom 26.6. bzw. vom 3.4.2022 genommen.

Die MTS hat beschlossen, sich dieser Regelung anzuschließen. Somit gilt:

RundeDatumAnmerkung
1 31.10.2021 gespielt
2 07.11.2021 gespielt 
6 13.03.2022 so ursprünglich geplant 
4 20.03.2022 verschoben 
3 03.04.2022 verschoben 
7 08.05.2022   so ursprünglich geplant 
8 22.05.2022 so ursprünglich geplant
9 12.06.2022 so ursprünglich geplant
5 26.06.2022 verschoben 

 

Der HSV hat weiter entschieden, wie zu verfahren ist, wenn im März nicht gespielt werden kann (http://www.hessischer-schachverband.de/ligabetrieb/saison-2021-22/copy_of_runde-4-vom-23-1-22-auf-den-20-3-2022-verschoben). Die MTS hat noch nicht entschieden, wie sie in diesem Fall verfahren wird.

 

Tornelo LogoSeit dem Start der Covid-Pandemie hat sich Tornelo (https://tornelo.com/chess) zu einer führenden Plattform für die Ausrichtung von Online- und Hybrid-Turnieren weiterentwickelt. Zahlreiche neue Funktionen sind entstanden.Während bei Lichess die Rolle des Spielers im Vordergrund steht, spezialisiert sich Tornelo auf die Ausrichtung von Turnieren. In einem Online-Workshop möchte ich (Dirk Windhaus) Interessierten die Plattform vorstellen. In einem anschließenden Blitzturnier haben wir dann die Gelegenheit, die Plattform einem Praxistest zu unterziehen.

Termin: 12.01.2022, Start 20 Uhr

 

Anmeldungen per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (den Zoom-Link für das Meeting erhaltet ihr kurz vor dem Termin).

Angedacht ist auch, falls der Januar-Termin für die Mannschaftskämpfe abgesagt werden müsste, an diesem Tag ein MTS-Turnier auf Tornelo auszutragen.

Die Hessenmeisterschaften konnten dieses Jahr nur in kleinem Rahmen ausgetragen werden. Lediglich das Meisterturnier wurde in Frankfurt-Griesheim durchgeführt. Zum starken acht-köpfigen Teilnehmerfeld zählten GM Hagen Poetsch, IM Sven Telljohann und IM Uwe Kersten. Auch zwei Spieler der MTS waren am Start: Robert Mazurek vom SC Flörsheim 1921 und Kevin Haack von SV 1920 Hofheim. Das Turnier wurde als Rundenturnier ausgetragen.