Etwas später als sonst trägt die MTS ihre Blitz-Mannschaftsmeisterschaft aus. Gespielt wird am traditionellen Ort in Kelkheim.

Gespielt wird am 10. Juli 2022. Die erste Runde startet um 14 Uhr. Abhängig von der Teilnehmerzahl wird ein einrundiges oder doppelrundiges Turnier gespielt.

Das Turnier wird von der FIDE ausgewertet. Jeder Spieler braucht eine FIDE-Identifikationsnummer (FIN). Diese kann vorab beantragt werden auf https://www.schachbund.de/fide-identifikationsnummer.html

Ausgespielt wird auch der Bezirksklassen- und der Kreisklassenmeister. Der Turnierleiter freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.

Ausschreibung

Dirk Windhaus

Auf der am 07.05.2022 via ZOOM abgehaltenenen Turnierleitersitzung wurde entschieden:

Für die neue Spielzeit 2022/23 werden die Termine des HSV übernommen.

Die Meldug der Mannschaften hat bis zum 24.07.2022 zu erfolgen, die Mannschaftsaufstellungen sind bis zum 28.08.2022 zu melden.

Die nächste Turnierleitersitzung findet statt am 03.09.2022,

Das Protokoll ist hier nachzulesen.

Inzwischen hat Hessen seine pandemiebedingten Einschränkungen für den Sport aufgehoben. Auch der Deutsche Schachbund und der Spielausschuss der Oberliga Ost haben ihre jeweiligen Schutz- und Hygienekonzepte mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Am 02. Mai endet die regelmäßige Testung von Schülern an den Schulen. Das Testheft ist also ab dann nicht mehr als 3G-Nachweis verwendbar.

Aus diesen Gründen setzt auch die MTS ihr Hygienekonzept mit sofortiger Wirkung außer Kraft.

Sollten an einem Spielort durch behördlich Vorgaben oder Vorgaben des Eigentümers der Räumlichkeiten Schutzmaßnahmen bestehen, teilt der Ausrichter diese, wenn möglich mindestens eine
Woche vor dem Wettkampf, folgenden Personen mit:

den Mannschaftsleitern bzw. Verantwortlichen der an den Wettkämpfen beteiligten
dem TLfM Dirk Wndhaus

Bei Spielen in hessischen Spielklassen gilt weiterhin das Hygienekonzept des HSV.

Auch dieses Jahr fand die Hauptversammlung der MTSJ per Zoom-Meeting statt. Die Berichte der Vorstandsmitglieder fielen allesamt recht kurz aus. In den letzten 12 Monaten ist auf MTSJ-Ebene nicht viel passiert: Es gab keine Jugendturniere auch das Kadertraining fand nicht statt. Zu vermelden ist, dass die Mitgliederzahlen recht stabil gehalten werden konnten.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Bei den anschließenden Wahlen wurden Günter Weber (1. Vorsitzender), Anna Rosmanitz (Jugendsprecherin), Tabea Wilke (Turnierleiterin Einzel) und Alexander Matzies (Webmaster) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Das Amt des Turnierleiters für Mannschaftskämpfe konnte nicht besetzt werden. Wolfgang Ruppert erklärte sich bereit, das Amt kommissarisch zu übernehmen. Zu Kassenprüfern wurden Stefan Grätzer und Bernd Steyer gewählt.

Die MTSJ-Blitz-Einzelmeisterschaft wird am 30.04. in Zeilsheim ausgetragen.

Anträge lagen nicht vor.